Brände & Geiste

Brände und Geiste aus Früchten oder Nüssen haben in Südtirol eine lange Tradition. Seit über 70 Jahren destillieren wir für Sie in Marling Obstbrände, Edelbrände und Geiste. Darunter finden sich bekannte Klassiker wie der Birnen-, Apfel- und Marillenbrand und Raritäten, zu denen der Schüttelbrotbrand, Vogelbeergeist und Hagebuttengeist zählen. Einige der Premium Brände werden in Bio Qualität hergestellt. So zum Beispiel der Bio Waldhimbeerbrand und Schüttelbrotbrand Priami. Nutzen Sie die Sortiermöglichkeit, um im Unterthurner Sortiment schnell Ihre Favoriten zu finden. Sie können nach Preis, Typ, Rohstoff und Inhalt sortieren. Den Genießern bieten wir Südtiroler Brände und Geiste in diversen Abfüllungen an. Sie unterscheiden sich nicht nur durch den verarbeiteten Ausgangsrohstoff. Geprägt durch verschiedene Alterungsprozesse entstehen feine Unterschiede, die wir in den Serien Hausbrand, Noblesse, Barrique und Priami präsentieren. Die Serie Selvaticus ist exklusiv unseren Geisten gewidmet. Auf dieser Seite haben Sie alle Geiste und Brände unserer Feinbrennerei im Überblick.

Preis 114,50 €
20 Jahre verbrachte unser traumhafter Quittenbrand im Holzfass und reifte zu einer echten Rarität heran. Er entwickelte ein wunderbar weiches Bouquet, das mit einer Fülle an reifen Fruchtnoten den Genießer fasziniert. Vollmundig und opulent legt sich der 20-jährige Quittenbrand weich um den...
Preis 66,90 €
Calville Äpfel der in Vergessenheit geratenen Streuobstsorte machen den einmaligen, im Fass gereiften Apfelbrand aus. Der kernige Geschmack der Äpfel wird zart umgarnt von milder Vanille und den Holzaromen aus der Fassreifung. Der Calville Priami ist in vielerlei Hinsicht ein einmaliges...
Preis 62,50 €
Die alteingesessene, jedoch fast schon vergessene autochthone Marillen Sorte aus dem Vinschgau macht unseren Priami Brand einzigartig. Süß und schmackhaft sind die großen Bergaprikosen. Ihr fruchtiges Marillen Aroma weist zarte Mandelnoten und eine angenehme Säure auf. All diese Facetten...
Preis 58,90 €
Zur Südtiroler Brotzeit ist ein Stamperl Schüttelbrotbrand Priami der absolute Knüller. Die milden Noten von Kümmel, Hefe, Fenchel, zarter Vanille und Brot schmecken himmlisch zu reifem Speck und Schüttelbrot. Unsere Empfehlung: Testen Sie den Schüttelbrotbrand unbedingt mit 15 Grad Celsius zum...
(4/5) on 1 rating(s)
Preis 62,50 €
Der Unterthurner Priami Waldhimbeerbrand in Bio-Qualität krönt besondere Momente. Er präsentiert die Aromen der edlen Ausgangsfrucht vollmundig und intensiv. Feinste Bio Waldhimbeeren werden in kleinen Chargen schonend im Raritätenkessel destilliert. Mit viel Geschick und Know-how gelingt es...

Alle Südtiroler Obstbrand Sorten von Unterthurner

Nach A – Z sortiert lassen sich der Apfelbrand Morgenduft, Apfelbrand Calville der Birnenbrand Gute Luise, Birnenbrand Williams-Christ, Kirschbrand, Marille, Quittenbrand, Traubenbrand und Zwetschgenbrand aufzählen. Alle Obstbrände der Hausbrand Serie werden nach einer Harmonisierungsphase in neutralen Edelstahlfässern oder Glasballons mit 39 und 42 Prozent Volumen kristallklar abgefüllt. Wegen ihrer außerordentlichen Qualität wurden der Birnenbrand-Williams Christ mit Gold und der Zwetschgenbrand mit Silber bei der ISW ausgezeichnet. Die Unterthurner Selection Obstbrände reifen länger vor der Abfüllung. Sie präsentieren sich noch weicher und mit intensiveren Fruchtaromen. Hier verdient der mit Gold ausgezeichnete Birnenbrand Williams Christ Selection besondere Beachtung. Den goldfarbenen Unterthurner Barrique Obstbränden kommt jeweils eine Fassreifung zugute. Zu den Highlights zählen die limitierten Priami Abfüllungen, wie der vom The WineHunter prämierte Vinschger Marillenbrand.

Alle unsere Südtiroler Geist Sorten

Aktuell setzt sich die Riege der Unterthurner Geist Sorten aus Brombeergeist, Hagebuttengeist, Heidelbeergeist, Holunderbeergeist, Vogelbeergeist, Walnuss-Haselnussgeist und Wildschlehengeist zusammen. Manche der Wildfrüchte erfordern ganz besonderes Geschick, um ihre fruchtsortentypischen Aromen im Geist zu binden. Dank unserer langjährigen Erfahrung, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde, kennen wir die Feinheiten. Alle Sorten der Unterthuner Geiste werden im Rahmen der Selvaticus Serie präsentiert. Sie sind alle kristallklar und haben einen Alkoholgehalt von 39 Prozent Volumen. Worin unterscheiden sich Brand und Geist? Das Hauptmerkmal liegt in der Vorbereitung der Früchte vor dem destillieren. Um einen Brand zu erhalten, werden frische Früchte (Stein- oder Kernobst) zu einem Fruchtpüree verarbeitet und mit Zusatz von Reinzuchthefe vergoren. Dabei wird der Zucker der Früchte zu Alkohol umgewandelt. Dieses Produkt wird Maische genannt. Die Maische wird anschließend schonend in unseren Brennblasen destilliert. Bei einem Geist werden die Früchte (Beerenfrüchte oder Nüsse) vor dem Destillieren für eine bestimmte Zeit in Alkohol mazeriert (eingelegt) und anschließend wird das Mazerat destilliert.

Zum Kennenlernen unserer Geiste und Brände aus Südtirol empfehlen wir das Probierset mit fünf erlesenen Destillaten im Miniformat. Haben Sie noch Fragen, so sprechen Sie uns an.