Fruchtdestillate - Brände & Geiste

Brände und Geiste aus Früchten oder Nüssen haben in Südtirol eine lange Tradition. Seit über 70 Jahren destillieren wir für Sie in Marling Obstbrände, Edelbrände und Geiste. Darunter finden sich bekannte Klassiker wie der Birnen-, Apfel- und Marillenbrand und Raritäten, zu denen der Schüttelbrotbrand, Vogelbeergeist und Hagebuttengeist zählen. Einige der Premium Brände werden in Bio Qualität hergestellt. So zum Beispiel der Bio Waldhimbeerbrand und Schüttelbrotbrand Priami. Nutzen Sie die Sortiermöglichkeit, um im Unterthurner Sortiment schnell Ihre Favoriten zu finden. Sie können nach Preis, Typ, Rohstoff und Inhalt sortieren. Den Genießern bieten wir Südtiroler Brände und Geiste in diversen Abfüllungen an. Sie unterscheiden sich nicht nur durch den verarbeiteten Ausgangsrohstoff. Geprägt durch verschiedene Alterungsprozesse entstehen feine Unterschiede, die wir in den Serien Hausbrand, Noblesse, Barrique und Priami präsentieren. Die Serie Selvaticus ist exklusiv unseren Geisten gewidmet. Auf dieser Seite haben Sie alle Geiste und Brände unserer Feinbrennerei im Überblick.

  • Typ: Geist
Preis 25,90 €
Schwarze dicke Brombeeren werden im August und September gesammelt und frisch verarbeitet. Anschließend wird daraus ein aromatischer Brombeergeist hergestellt. Bekannt ist der Brombeergeist vor allem im Schwarzwald und Südtirol. Im Ergebnis entstand ein feines filigranes Destillat mit...
(4,5/5) on 2 rating(s)
Preis 25,90 €
Der Hagebuttengeist offenbart wohlschmeckende Aromen von Rosen, Früchten und im Hintergrund gehaltene Haselnussnoten. Er schmeckt nach Wildapfel, Marzipan und Rosen. Genießer und Freunde von seltenen Spirituosen kaufen sich den Hagebuttengeist und erleben ein Edeldestillat, das überrascht. Nur...
Preis 25,90 €
Dieser Heidelbeergeist aus Südtirol wird ausschließlich aus vollreifen, per Hand geernteten Beeren destilliert. Dank modernstem Brennverfahren und unserer langjährigen Erfahrung findet sich im Glas der fruchtige und aromatische Geschmack wieder. Schon der Duft beim Einschenken weist auf seinen...
(4,7/5) on 3 rating(s)
Preis 25,90 €
Vogelbeeren sind keine Beeren im herkömmlichen Sinne. Die Beerendolden der Ebereschen schmecken herb-würzig mit einem Hauch Marzipan und einem intensiven Bittermandelaroma. Im Unterthurner Vogelbeergeist kommen die Nuancen natürlich und ausdrucksstark zur Geltung. Kenner wissen, einen guten...
(5/5) on 3 rating(s)
Preis 10,90 €
Der Walnuss Haselnussgeist besticht durch feine Noten gerösteter Haselnüsse und reifer Walnusskerne.
Preis 25,90 €
Besticht durch Noten gerösteter Haselnüsse und reifer Walnusskerne.
Preis 10,90 €
Die Wildschlehe erinnert sehr an zarte Mandelblüten und an süße Mandeln sowie Marzipan.
Preis 25,90 €
Die Wildschlehe erinnert sehr an zarte Mandelblüten und an süße Mandeln sowie Marzipan.
(5/5) on 2 rating(s)

Alle Südtiroler Obstbrand Sorten von Unterthurner

Nach A – Z sortiert lassen sich der Apfelbrand Morgenduft, Apfelbrand Calville der Birnenbrand Gute Luise, Birnenbrand Williams-Christ, Kirschbrand, Marille, Quittenbrand, Traubenbrand und Zwetschgenbrand aufzählen. Alle Obstbrände der Hausbrand Serie werden nach einer Harmonisierungsphase in neutralen Edelstahlfässern oder Glasballons mit 39 und 42 Prozent Volumen kristallklar abgefüllt. Wegen ihrer außerordentlichen Qualität wurden der Birnenbrand-Williams Christ mit Gold und der Zwetschgenbrand mit Silber bei der ISW ausgezeichnet. Die Unterthurner Selection Obstbrände reifen länger vor der Abfüllung. Sie präsentieren sich noch weicher und mit intensiveren Fruchtaromen. Hier verdient der mit Gold ausgezeichnete Birnenbrand Williams Christ Selection besondere Beachtung. Den goldfarbenen Unterthurner Barrique Obstbränden kommt jeweils eine Fassreifung zugute. Zu den Highlights zählen die limitierten Priami Abfüllungen, wie der vom The WineHunter prämierte Vinschger Marillenbrand.

Alle unsere Südtiroler Geist Sorten

Aktuell setzt sich die Riege der Unterthurner Geist Sorten aus Brombeergeist, Hagebuttengeist, Heidelbeergeist, Holunderbeergeist, Vogelbeergeist, Walnuss-Haselnussgeist und Wildschlehengeist zusammen. Manche der Wildfrüchte erfordern ganz besonderes Geschick, um ihre fruchtsortentypischen Aromen im Geist zu binden. Dank unserer langjährigen Erfahrung, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde, kennen wir die Feinheiten. Alle Sorten der Unterthuner Geiste werden im Rahmen der Selvaticus Serie präsentiert. Sie sind alle kristallklar und haben einen Alkoholgehalt von 39 Prozent Volumen. Worin unterscheiden sich Brand und Geist? Das Hauptmerkmal liegt in der Vorbereitung der Früchte vor dem destillieren. Um einen Brand zu erhalten, werden frische Früchte (Stein- oder Kernobst) zu einem Fruchtpüree verarbeitet und mit Zusatz von Reinzuchthefe vergoren. Dabei wird der Zucker der Früchte zu Alkohol umgewandelt. Dieses Produkt wird Maische genannt. Die Maische wird anschließend schonend in unseren Brennblasen destilliert. Bei einem Geist werden die Früchte (Beerenfrüchte oder Nüsse) vor dem Destillieren für eine bestimmte Zeit in Alkohol mazeriert (eingelegt) und anschließend wird das Mazerat destilliert.

Zum Kennenlernen unserer Geiste und Brände aus Südtirol empfehlen wir das Probierset mit fünf erlesenen Destillaten im Miniformat. Haben Sie noch Fragen, so sprechen Sie uns an.