Wie wird Marillenschnaps und Marillenbrand hergestellt?

Unsere Marillenschnaps Herstellung erfolgt per Hand. Bevor Sie Marillenschnaps kaufen oder Marillenschnaps selbst machen, erfahren Sie wie die Brennerei Unterthurner in Südtirol arbeitet.

Für uns Feinbrenner steht der Juni ganz im Zeichen der Marille (Aprikose). In Südtirol haben Marillendestillate und -liköre eine lange Tradition.

Die Qualität, optimale Reife und der richtige Erntezeitpunkt der Früchte sind Voraussetzung für ein gutes Marillendestillat. Unsere Früchte werden daher alle handverlesen im Endreifestadium gepflückt. Sie müssen unmittelbar in unsere Brennerei, da die Haltbarkeit der Marille sich auf wenige Stunden begrenzt. Die Frische der Früchte zu erhalten, ist unser oberstes Gebot!

Die Marillen werden anschließend gereinigt und entsteint. Übrig bleiben das Fruchtfleisch und die Schale. Die Steine (Kerne) müssen entfernt werden, da diese für die Entstehung eines überhöhten Methanol Gehaltes verantwortlich sind. Dies ist schlecht für Aroma und Geschmack. Anschließend werden die Früchte kontrolliert zu Maische vergoren. Einmal vergoren geht es ab in die Destille. Dort werden, dank schonender Destillation, nur die besten Aromen und Geschmacksträger extrahiert und gemeinsam mit dem Alkohol konserviert. Das rund 75% starke Destillat wird dann für 1-3 Jahre gelagert um die optimale Reife zu erreichen. Bevor das kostbare Destillat in die Flasche darf, wird es noch auf den gewünschten Alkoholgehalt verdünnt, um seinen vollen Geschmack zu entfalten zu können.

Die typischen Noten eines Marillenbrandes sind ein volles, reifes Aroma nach Marille und ein leichter Mandelton; Im Geschmack voll und anhaltend. Auch interessant: Der typische Mandelton im Marillendestillat kommt vom Fruchtfleisch, welches die Steine umschließt.

In unserem Sortiment führen wir:

Marillen sind die Basis für unsere Marillen Destillate, wie Marillenbrand, Marillenlikör oder Vinschger Marille Edelbrand

Dein Blog für Spirituosen, Grappa, Obstbrände, Liköre, Gin und mehr!

Unterthurner News:

dein Blog über Alkohol, alkoholische Getränke und allem was dazu gehört! Als Schnapsbrenner in Südtirol und Experten seit 3 Generationen informieren wir dich gerne über News aus der Welt der Obstbrände, Spirituosen, Grappa, Gin und Liköre. Wir widmen uns dabei den Rohstoffen (Obst, Trester, Nüsse, ...) welche für die Schnapsherstellung benötigt werden. Wir klären dich über technische Erfordernisse und Möglichkeiten der Schnapsproduktion auf und verraten dir Informationen, welche andere Hersteller dir nicht verraten. Dabei geben wir dir wichtige Empfehlungen, wie du Brände, Grappas und Liköre am besten genießt, und was es dabei zu beachten gibt.

Wenn wir das Thema Alkohol im Internet betrachten, finden wir so manche Halbwahrheiten und Spekulationen. Damit wollen wir aufräumen. Unsere Blog/News Artikel werden von uns selbst geschrieben und wollen dich authentisch und fachspezifisch beraten, auf neue Ideen bringen oder einfach nur informieren. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, unser Fachwissen, geprüfte Fakten und jahrelange Erfahrung an dich weiterzugeben. Damit wollen wir einen wertvollen Alkohol Blog schaffen, der weit über Südtirol hinaus seine Leser informiert und fasziniert.

Was uns am Herzen liegt: Wir wollen in unserem Blog unter keiner Bedingung das wichtigste vernachlässigen, dich! Wenn du Fragen, Ideen oder Anregungen hast, lass es uns einfach wissen: info@unterthurner.it, Facebook, Instagram

Deine Familie Unterthurner mit Team

Nicht verpassen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter

Lassen Sie uns in Kontakt treten...

Einfach Ihr Anliegen jetzt übermitteln

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin damit einverstanden